Freitag, 11. November 2011

Pleiten, Pech & Pannen (Teil 1)






Hallo,

diese Woche läuft es nicht wirklich rund. Wir "wundern" - ach sagen wir es ruhig: WIR ÄRGERN UNS !!!

Wenn:
- der Gerüstbauer nicht wie bestellt liefert,
- so dass die Maurer nicht arbeiten können aber vor Ort sind,
- wenn Straßensperrungen für den Kran nicht beantragt sind,
- weil Zuständigkeiten nicht geklärt sind,

und wenn:
- der Kran wieder abrückt und nochmals anrücken muss,

dann 
- passt es wohl auch noch ins Bild, wenn dann die Innenwände nicht im 90 Grad Winkel gemauert sind !!!
- so dass die Deckenplatten nicht gelegt werden können,

und dann:
- im Inneren wieder alles ABGERISSEN (!!!) werden muss
- und in der kommenden Woche nochmal neu gemauert werden muss,

damit dann
- voraussichtlich am nächsten Dienstag
- endlich die Deckenarbeiten ausgeführt werden können...

Daher können wir in dieser Woche keine neuen Fotos präsentieren. Es gibt nämlich keine Fortschritte, sondern es ist weniger zu sehen als in der letzten Woche!

WER BAUT, BRAUCHT STARKE NERVEN !!!
Und wir dachten, die närrischen Zeiten werden nur im Rheinland gefeiert ...

Erholsames Wochenende,
wünschen
B&S

Kommentare:

Lena hat gesagt…

Ömpf du...
Das ist ja ganz schön harter Tobak...
Ich drück euch die Daumen das alles schnell und gut wieder ins Lot kommt!

GLG Lena

Anonym hat gesagt…

Hallo ihr beiden,

das mit dem Schildbürgerstreich tut uns für euch wirklich leid. Hoffentlich klärt sich alles schnell für euch und das Wetter bleibt euch wohl gesinnt.
Viele Grüße
Sven

B&S hat gesagt…

Danke Euch beiden!

Überall im Freundes- und Kollegenkreis kann man sich über schiefe Innenmauern nur ganz extrem wundern. Wir sind gespannt was uns noch erwartet und wie sich jeder vorstellen kann, sind wir nicht sehr erbaut!

Ich fahre erst wieder gucken, wenn wieder alle in Ordnung gebracht wurde. Alles andere ist nicht gut für meinen Blutdruck.

GLG
Bernie