Sonntag, 13. November 2011

Luftbilder (1)


So, nachdem sich die erste Enttäuschung, Verwunderung und sonst noch alles etwas gesetzt hat in den letzten Tagen, hat Sören mit mir bei diesem herrlichen Wetter einen Ausflug zur Baustelle unternommen.


Ich habe heute mal den großen Erdhaufen im Garten erklommen und ein paar Luftaufnahmen geschossen. Von hier oben hat man einen ganz anderen Blick.


... und die Umgebung ist einfach absolut idyllisch...




... und dann sind wir einfach mal aufs Gerüst geklettert. Der Teil, an dem die Wände nicht wieder rausgerissen wurden und wo die Platten passen sieht ja doch schon ganz gut aus ...


... und ohne die Pannen wäre ich wohl gar nicht in den Genuss gekommen, den Querschnitt des Hauses von oben zu sehen ...



Noch ein kleines bißchen höher und das müsste ungefähr der Blick aus dem Badezimmer und dem Gästezimmer sein. Der Käfer wollte sich sein neues Zuhause auch einmal angucken ;-).




Blick aus der Küche in Gäste-WC und HWR. Es wurde auch schon eine Schnur gespannt und dann wird die Wand diesmal auch bestimmt richtig.


Montag werden die Innenwände wieder aufgemauert und Dienstag sind wir wieder an der Stelle, wo wir letzten Dienstag sein wollten. Vielleicht ja auch schon ein kleines bißchen weiter.

Kommt gut in die neue Woche.

Eure
B&S

Kommentare:

lutz-tommy.de hat gesagt…

Das sieht wirklich schon sehr gut aus, trotz Verzögerungen.
Das Daumendrücken scheint etwas genützt zu haben, denn über das Novemberwetter kann man sich wirklich nicht beschweren.
Wir wünschen Euch schnelle Fortschritte bis zum Winter und gute Nerven.

B&S hat gesagt…

Hey ihr beiden,

ja bei nüchterner Betrachtung ist es eigentlich "nur" die eine lange Wand, die rausgerissen werden musste.

Über den November sind wir sehr froh. Vielleicht gelingt es ja noch, dass es so bleibt und es dann nicht einmal ins Erdgeschoss geregnet hat.

Danke für Eure lieben Wünsche. Wir drücken Euch auch weiter die Daumen.

Die starken Nerven scheint man beim Bauen tatsächlich zu brauchen...

MFG
Bernie

martin hat gesagt…

na dann drücken wir mal die Daumen das so was wie mit der wand nicht noch mal passiert, vielleicht haben die Maurer ja zu früh schon Richtfest gefeiert gehabt;-)

Schön das der kleine Käfer noch so spät eine ausfahrt genießen konnte! hat er den kein Session kennzeichnen ?

euch beiden auch eine Stressfreie Bauwoche .

Holger hat gesagt…

Das sieht doch fein aus. Pannen passieren. Auch bei uns konnte eine Platte anfänglich nicht gesetzt werden weil eine Außenwand nicht gerade war.

Also, Nerven behalten. Aber wir drücken natürlich auch die Daumen, das das Haus vorm Wintereinbruch dicht wird.