Samstag, 26. November 2011

Obergeschoss (5)

Links: Nord-Ost-Ansicht: Küche und Hauswirtschaftsraum, rechts: Nord-West-Ansicht (Gäste-WC und Haustür)


Guten Morgen zusammen und Euch allen ein schönes 1. Adventswochenende,

wir hatten gestern Besuch von Sörens und meinen Eltern, waren in Hämelschenburg auf dem idyllischen Weihnachtsmarkt und anschließend lecker beim Griechen in Bad Pyrmont. Gemütlich kann die Weihnachtszeit nicht beginnen - nur das Wetter hätte etwas besser sein können.

Damit es hier wieder Neues zu sehen gibt, habe ich mich heute ganz früh auf zur Baustelle gemacht (außerdem war ich total neugierig, was sich am Freitag alles getan hat).

Nord-West-Ansicht
im EG mit Gäste-WC und Haustür
im OG mit Gästezimmer, Galerie und Arbeitszimmer


Süd-Ost-Ansicht
im EG mit Wohnzimmer, Esszimmer und Küche
im OG Ankleidezimmer, Schlafzimmer und Bad

Süd-West-Ansicht
im EG: Wohnzimmer und rechts Esszimmer
im OG: Arbeitszimmer und Ankleidezimmer

Blick in den Eingangsbereich (aufgenommen aus dem Gästezimmer)

Blick von der Haustür in den Eingangsbereich mit Galerie im OG

Die Galerie (aufgenommen aus dem Gästezimmer)

Die Galerie (aufgenommen aus dem Schlafzimmer)

Hier sieht man den Ringanker. Als Ringanker hat unser Bauleiter den Betonguss bezeichnet, der auf dem Mauerwerk in die Verschalungselemente vergossen wurde. Der Ringanker wird mit Eisenstangen mit dem Mauerwerk der Innenwände fest verbunden. Uns ist aufgefallen, dass bei den Viebrock-Häusern kein Beton gegossen wird. Insgesamt sind wir froh, dass wir auf die herkömmliche Art und Weise bauen. Alles macht einen sehr festen und soliden Eindruck. Zwar ist bei uns die Bauzeit dadurch etwas länger, aber das Haus soll ja auch möglichst lange stehen.

Blick vom Baugerüst:
Auf der linken Seite von hinten nach vorne: Gästezimmer, Flur/Galerie und mein Arbeitszimmer im Vordergrund
auf der rechten Bildseite von hinten nach vorne: Bad, Schlafzimmer und Ankleidezimmer

Blick vom Baugerüst von hinten nach vorne: Bad, Schlafzimmer, Ankleidezimmer

Blick vom Bad im Obergeschoss durch die Tür ins Schlafzimmer im Erker.

Im Ankleidezimmer haben wir einen kleinen Mauereinlass vorgesehen für meinen großen Schiebetürenschrank. Man kann das auch ganz gut auf den Bildern vom Gerüst von oben erkennen. Dadurch gibt es im Arbeitsimmer einen kleinen Mauervorsprung, an dem sich im Vorfeld auf den Zeichnungen viele gestört haben. Wenn man das nun aber alles in live sieht, ist alles aber ganz gut gelöst und uns gefällt es.

So und das waren nun wieder die Neuigkeiten für diese Woche. Übrigens wird neben den Fenstern im Obergeschoss auch noch etwas weiter gemauert. Da aber in der nächsten Woche die Zimmerleute die Dachbalken legen, werden die Steine erst danach gesetzt.

Und in der nächsten Woche werden wir Euch dann mitteilen, wann das Richtfest ist, also auf jeden Fall fleißig reinschauen, kommentieren und Euch mit uns freuen.

Schön, dass hier so viele Besucher kommen.
Macht Euch ein schönes 1. Adventswochenende. Ich starte heute zu meinen Freunden nach Bielefeld.

Macht's gut!

Eure
B&S

Kommentare:

Hans-Georg hat gesagt…

Wäre doch eine nette Idee, schon mal in einem der Zimmer einen Becher Glühwein trinken am 1. Advent.

martin hat gesagt…

wenn man überlegt das an der stelle vor ein paar wochen noch nichts stand und es jetzt schon so weit fortgeschritten ist..