Mittwoch, 28. Dezember 2011

Eindrücke zum Jahresausklang


Hallo,

zum Jahresende ist es Zeit, sich für 4.250 Seitenaufrufe seit dem 24. September 2011 zu bedanken. Das bedeutet im Durchschnitt über 40 Besucher pro Tag. Eine wie wir finden gigantische Zahl. Ebenfalls bedanken möchten wir uns für die vielen Verlinkungen unseres Baublogs in anderen Blogs und Eure netten Kommentare hier und bei Facebook.

Das erste und das zweite Bild stammen vom gestrigen Dienstag. Wie wir bereits in der vergangenen Woche schon vermutet hatten, haben die Dachziegel tatsächlich nicht für die gesamte Dachfläche gereicht. Somit mussten die Dachdecker eine Teilfläche uneingedeckt zurücklassen.

Heute morgen konnte dann telefonisch abgeklärt werden, dass wir über eine solche Lücke in unserem Dach zu dieser Jahreszeit nicht sonderlich erbaut sind.


Zum Glück wurde dann doch noch Abhilfe geschaffen und die Dachdecker waren ab heute Mittag wieder im Einsatz.


Schaut Euch das Ergebnis einfach auf den nachfolgenden Bildern an und urteilt am besten selbst:









Die Haustür wird - das wurde schon besprochen - noch eine gesonderte Nachbearbeitung erfahren müssen ... denn so kann es irgendwie nicht bleiben ...

... zumal die Haustür nicht lotgerecht eingebaut ist, nicht richtig schließt, die Verriegelungsmechanik äußerst schwergängig ist und der Schließmechanismus klemmt ...



Unverständlich ist uns, wie das Silikon an der Haustür nach 3 Wochen schon derartige Risse aufweisen kann.

Im Jahr 2012 gilt es also noch einige Dinge abzustellen.

Wir wünschen allen unseren Lesern einen schönen Jahresausklang, einen guten Rutsch ins neue Jahr und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2012.

Eure
B&S

Kommentare:

martin hat gesagt…

sorry wenn ich das jetzt so sage , aber das schaut ja auch wie schon jahre alt und nicht wie gerade gedeckt.

was soll den das von würth da am dach abschluss?

und rost an der dachrinnen haltung sollte das nicht verzinkt sein ?

zur der tür sage ich jetzt mal nichts , da hast du ja schon genung zu gesagt.

ich wünsche euch auch ein erfolgreiches jahr 2012 mit weniger baustress als jetzt .

Lena hat gesagt…

Hi Bernie!Dir und Sören ein frohes neues Jahr.Ich hoffe bei Dach und Haustür hat sich einiges zum positiven verändern lassen können!wünsche euch Ales Liebe und weiterhin viel Erfolg!GLG

Anonym hat gesagt…

Hallo Ihr zwei!
Ein frohes neues Jahr wünscht Euch Karin
Dieses Jahr werdet Ihr in Euer neues Haus einziehen, das wird bestimmt das Highlight des Jahres 2012! Kleine Schwierigkeiten gibt es doch immer mal, bisher läuft es doch insgesamt alles ganz gut, seid einfach ein wenig gelassener...
Ich freue mich schon auf ein gemütliches Grillen auf Eurer Terrasse, vielleicht mit Silke? Wahlweise bringe ich die Getränke oder das Grillfleisch mit....
Seid ganz herzlich gegrüßt von den Baubeobachtern aus Hessisch Oldendorf.

B&S hat gesagt…

Hallo Karin,

ich freue mich sehr, dass ihr unseren Baulbog weiter mit Interesse verfolgt.

Wir arbeiten daran etwas gelassener zu werden, aber bei manchen Dingen ist das wirklich nicht immer leicht - besonders wenn es um so viel Geld geht! Ist unsere Erwartungshaltung wirklich zu hoch?

Eigentlich erwarten wir für unser Geld schon eine gewisse Qualität und keinen Rost, Risse oder sichtbare optische Unstimmigkeiten...

Ich hoffe, dass wir im Sommer allen Ärger vergessen haben...

Grillen ist ne super Idee. Abgemacht ;-).

MFG
B und S