Sonntag, 26. Mai 2013

Gartenarbeiten (1)



Hallo zusammen,
an diesem verregneten Sonntag freut sich der ein oder andere ja vielleicht über ein paar Fotos aus sonnigeren Zeiten. Aus Hannover erreichte uns heute jedenfalls die Nachfrage, ob wir denn mal wieder ein paar aktuelle Bilder einstellen könnten. Na klar können wir :-), denn bei diesem Dauerregen ruhen unsere Gartenarbeiten.
In den letzten Wochen waren wir hingegen fleißig am Kaufen, Buddeln und Pflanzen.
Zunächst haben wir uns das Beet vor dem Haus vorgenommen und mit zwei Buchsbäumen, drei Samthorthensien, Stockrosen, Katzenminze, Salbei, diversen Bodendeckern, etc. ausstaffiert. Inzwischen sind alle Pflanzen gut angegangen und unter weiteren zehn Säcken Pinienrinde eingebettet.
Wenn wieder etwas sonnigeres Wetter ist, werden wir noch ein aktuelles Foto nachschieben.



Wir haben uns außerdem mit zwei Autos auf den Weg nach Hannover-Lehrte gemacht und haben diverse Bambusse für unsren japanischen Garten eingekauft (12 große und 10 Kleine).


Rechts im Bilde ist eine japanische Lavendelheide zu sehen, die auf dem unteren Bild bei den weiteren Arbeiten in einem steinernden Halbkreis eingefasst wird...

Blick aus dem Wohnzimmer

Blick aus dem Arbeitszimmer im Obergeschoss

Blick aus dem Wohnzimmer

In der nächsten Zeit werden wir uns weiter auf unsere Trockenmauer konzentrieren, die auf der gesamten linken Seite noch weiter gebaut werden muss. Das ist besonders zeit- und arbeitsintensiv, denn ein Stein wiegt zwischen 20 und 50 Kilogramm.

Wir finden dennoch, dass sich unser Werk bisher schon ganz gut sehen lassen kann und freuen uns auf die Fortsetzung, sobald der Regen endlich wieder nachlässt.

Liebe Grüße und bis dahin.
Bernie und Sören


Kommentare:

Enrico hat gesagt…

Hi,

wir planen auch gerade unsere Außenanlage und sind auf der Suche nach einem Mäuerchen für die Grundstücksgrenze. Eure Lösung gefällt uns sehr gut : )

Von wem habt ihr die Steine bezogen und wie viel Budget muss man dafür einplanen? Könnt ihr bitte noch eine Nahaufnahme der Mauer veröffentlichen?

Vielen Dank

Sören hat gesagt…

Hi Enrico,

guckst Du hier:

http://meinbaublog.blogspot.de/2012_08_01_archive.html

http://meinbaublog.blogspot.de/2012/09/mangelhafte-fensterscheiben-und-unser.html

Schau mal bei :

http://www.theis-boeger.de/mauersteine-gartenbau.htm

Wir sind mit der Qualität der Schiefermauersteine sehr zufrieden und können Theis-Böger uneingeschränkt weiter empfehlen.
Die "Nahaufnahmen" folgen in den nächsten Tagen wenn es mal ein paar Stunden nicht sindflutartig regnet...

Ps. Eure Waschküche ist echt nett geworden- so ein Keller hat echt was. :-)

Lg


Enrico hat gesagt…

Danke : )

Euer Besuch bei Theis-Böger ist wirklich ein interessanter Bericht. Ich finde es schön, wenn Baublogger ab und zu auch mal ein paar Hintergrundinformationen veröffentlichen und nicht immer nur den ewig gleichen Baualltag : )

Darf ich noch wissen, wie viel das Material gekostet hat. Könnt ihr mir auch gern in einer Mail schreiben.

Danke und Grüße

Thomas hat gesagt…

Man sieht jetzt schon, dass der Garten super aussehen wird.

Tolles Vorhaben. Ich drücke Euch die Daumen, dass weiterhin alles nach Plan verläuft!

B. u. S. hat gesagt…

@Enrico: Private Email wurde versendet.

@Thomas: Besten Dank fürs Daumendrücken. Es wartet noch viel Arbeit auf uns. Macht aber Spaß. Nur der Regen müsste endlich mal aufhören :-).

Holger hat gesagt…

Habt Ihr euch eigentlich schon um einen (oder mehrere) Gärtner bemüht, die die ganze Anlage später mal pflegen werden?