Samstag, 24. September 2011

Start: Wir bauen !!!


Hallo liebe Familie,
Freunde und übrige Bauinteressierte,

mein Schatz und ich (34 und 31 Jahre jung) sind inzwischen fast sieben Jahre zusammen und wohnen seit 2008 gemeinsam in einer kleinen Ortschaft in Süd-Niedersachsen zur Miete in einer Wohnung. Im Frühjahr dieses Jahres haben wir den Entschluss gefasst, unsere Wohnsituation zu verändern.

Zunächst wollten wir eine Immobilie aus einer Zwangsversteigerung erwerben - haben dann aber doch davon Abstand genommen, weil man sie vorher nicht besichtigen konnte. Bestandsimmobilien bei skurielen Maklern, Grundstücke mit Erbpacht, Häuser mit Mietern in Einliegerwohnungen usw. waren dann auch nicht das, was wir uns als unser zukünftiges Eigenheim vorgestellt hatten und so begann Sie - die Planung unseres eigenen Einfamilienhauses.

Nach zahlreichen Gesprächen mit den unterschiedlichsten Unternehmen, hatten wir schließlich einen Bauträger gefunden, der unseren Vorstellungen am nächsten kam. Nach und nach konkretisierten sich auch unsere Vorstellungen über das was wir wollten und tatsächlich auch realisieren können. So entstanden die ersten Zeichnungen:



Wir bauen massiv und zwar ein sogenanntes Kfw-Engergieeffizienthaus (Kfw 55)/ Premium Hybridhaus.

Schwieriger als gedacht gestaltete sich auch die Suche nach einem geeigneten Grundstück. Will man wirklich in eine Stadt, die einem auf dem eigenen Grund- und Boden von der Bauträgerbindung bis hin zum letzten Strauch alles vorschreibt? Wir entschlossen uns dagegen und landet so doch wieder dort wo wir uns bislang am wohlsten fühlen. Natürlich wollten wir auch nicht nur so ein kleines 400 bzw. 500 Quadaratmeter Grundstück wie sie heute üblich sind und so sind letzlich die nunmehr 918 Quadratmeter zustande gekommen.



Das Grundstück ist 22 Meter Breit und knapp 42 Meter tief.



Im Moment wird der Rasen noch von den niedlichen Schafen unserer Nachbarn kurz gehalten.


Lage und Aussicht sind absolut idyllisch.




Nachdem die Vertragsverhandlungen mit der Gemeinde (endlich) abgeschlossen waren, konnte der notarielle Grundstückskaufvertrag relativ schnell unterzeichnet werden.



Wir konnten also beginnen, zahlreiche Anträge zu stellen und hierdurch bedingt flatterten in den letzten Monaten auch gefühlt unendlich viele Kosten- und Leistungsbescheide ins Haus.




Doch schließlich kam auch die ersehnte Baugenehmigung für unser Bauvorhaben, dank eines wirklich netten und hilfsbereiten Sachbearbeiters in unserem Landkreis.



Gem. Hausbauvertrag hat sich der Bauträger verpflichtet, vier Wochen nach Erteilung der Baugenehmigung mit dem Bau zu beginnen. Wir setzen also darauf, dass es in der 41. Kalenderwoche endlich losgehen kann und man auf unserer grünen Wiese endlich etwas zu sehen bekommt.


Wir hoffen, dass ihr uns ganz kräftig die Daumen drückt, dass alles so wird wie wir es uns vorstellen und die Bauphase nicht so viele Nerven kostet wie man gemein hin sagt.

Jedenfalls gibt es hier in nächster Zeit sicherlich ganz viel zu sehen und zu lesen und wir freuen uns, wenn ihr immer mal auf unserer Seite vorbeischaut und auch die ein odere andere Nachricht hinterlasst.

Bis in Kürze.
B&S

Kommentare:

Holger und Gunnar hat gesagt…

Hallo Ihr zwei, Schön das es ein Baublock gibt und wir live mit beim Bau dabei sein dürfen.

Wir drücken euch die Daumen das alles gut laufen wird. Wir hatten mit unserem Bauvorhaben auch keine Probleme und haben den Schritt nie bereut.

Hans-Georg hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Schritt. Wir drücken die Daumen, damit es eine problemlose Bauphase gibt und alles nach euren Wünschen und Vorstellungen gemacht wird.

B&S hat gesagt…

@Holger & Gunnar:

Hallo liebe Hasen,

naja mit dem Baublog sind wir der Anregung von unseren zwei großen Vorbildern gefolgt und wir hoffen auch, dass wir den Schritt mit unserem Bauvorhaben nie bereuen werden.

Wir sind gespannt und halten Euch unterrichtet.


@Hans-Georg:
Vielen Dank für die lieben Wünsche und fürs Daumen drücken. Es wird schon schief gehen :-).

lutz-tommy.de hat gesagt…

Wir wünschen Euch viel Erfolg beim Hausbau und warten schon mit Spannung auf weitere Berichte auf Eurem Baublog.

B&S hat gesagt…

Huhu liebe Dresdner,

schön, dass hier nun auch alle versammelt sind und danke für die lieben Wünsche! Wir verfolgen auch mit großem Interesse die Berichte und Fotos bei Euch ;-). Toi toi toi weiterhin. GLG